Hauptinhalt

Minidrehbank

Es gibt viel zu tun …….

Die 2. Klasse der Fachschule für Metalltechnik arbeitet derzeit gleich an 2 Projekten.
Zum Einen fertigen die Schüler im Bereich „Praxis Maschinenbau“ unter der Leitung von Fachlehrer Helfer Kurt eine „Mini-Drehbank“. Diese kleine aber feine Drehbank zur Metallverarbeitung besteht aus einem Spindelkasten, einem Maschinenbett, je einem Längs- und Planschlitten, einem Reitstock mit Pinole und einem Blechschutz zur  Abdeckung drehender Teile. Die Drehbank wird über einen Keilriemenantrieb, der natürlich auch an der Schule hergestellt wird, von einer handelsüblichen Bohrmaschine angetrieben.
Das Projekt ist im Sinne des Lernfeldes fächerübergreifend und setzt etliche Ziele des Lehrplanes um. Die Drehbank wurde im heurigen Schuljahr begonnen und wird im 3. Ausbildungsjahr fertig gestellt. Danach ist jeder Schüler stolzer Besitzer einer funktionellen „Minidrehbank“……

Einige arbeitsreiche Eindrücke dazu…….

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.