Hauptinhalt

Berufsgrundstufe

1. Fachschulklassen
Berufsgrundstufen (9. Pflichtschuljahr)Modellhaus

In den 1. Fachschulklassen, bzw. einjährigen Orientierungslehrgängen haben die Schüler nach dem Mittelschulabschluss die Möglichkeit mehrere Berufe kennenzulernen. Sie erlernen Grundfertigkeiten im Umgang mit den jeweiligen Materialien, Arbeitsmethoden und Werkzeugen. Betriebsbesuche und Praktika geben zusätzlichen Einblick in den jeweiligen Berufsalltag. Die Berufsgrundstufen bilden die Basis (1. Klasse) für die darauf aufbauenden Berufsfachschulen aller Richtungen. Auch für einen folgenden Lehreintritt stellt die Berufsgrundstufe eine gute Vorbereitung dar.

An der Landesberufsschule Schlanders sind derzeit 4 verschiedene Richtungen möglich:

1. Klasse Bau/Holz (für angehende Maler, Maurer, Fliesenleger, Tiefbauer, Tischler)
1. Klasse Stein/Holz (für angehende Steinmetze, Tischler, Kunsthandwerker)
1. Klasse Metall/Elektro (für angehende Maschinenbauer, Schmiede, Schlosser, Elektriker)
1. Klasse Handel und Verwaltung (für angehende Verkäufer, Bürokaufleute und andere Dienstleistungsberufe)Grundstufe Metall

Stundentafel (.pdf)
Lehrplan (.pdf)

Grundsätzlich kann nach jeder positiv abgeschlossenen 1. Klasse jede 2. Klasse einer weiterführenden Schule (Fach- oder Oberschule) in ganz Südtirol besucht werden.

Hinweis: Schüler und Schülerinnen finden im Bedarfsfall Unterkunft im Dr.-Karl-Tinzl-Heim

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss der Acrobat Reader installiert sein. Downloaden Sie jetzt den Acrobat Reader