Hauptinhalt

Berufsfachschule für Steinbearbeitung "Johannes Steinhäuser" Laas

Video

Die Berufsfachschule für Steinbearbeitung „Johannes Steinhäuser“ ist eine Steinmetz- und Steinbildhauerschule in Laas, Südtirol (Italien).

Die fachliche Ausbildung zum Steinmetz dauert 2 Jahre. Im Anschluss daran kann eine Spezialisierung zum Steinbildhauer absolviert werden. In der Spezialisierung gibt es die Möglichkeiten die Steinbildhauerei praxisorientiert zu vertiefen oder eine maturaführende Klasse zu besuchen. Um individuelle Ausbildungswege zu unterstützen, bieten wir je nach Vorkenntnissen und Lernzielen diverse Einstiegsmöglichkeiten an.

Neben der Vollzeitausbildung wird ab Herbst 2018 ein berufsbegleitender zweijähriger Lehrgang für Interessierte angeboten.

Die Schule präsentiert sich großzügig mit professionell ausgestatteten Werkstätten, Kran, Brückensäge, Brenn- und Druckraum. Die Zeichen- und Modellierräume sind funktionell und praxisnah gestaltet. In den Werkstätten ist dank leistungsstarker Absauganlage ein Arbeiten ohne Staubmaske möglich.

Gearbeitet wird vor allem mit Göflaner und Laaser Marmor. Material und Werkzeug stellt die Schule kostenlos zur Verfügung. Die Schüler wählen ihre Projekte in Absprache mit den Fachlehrern selbst. Problemstellungen, die sich im Laufe der Arbeit ergeben, werden in der Klasse diskutiert. Die Schüler lernen so in kurzer Zeit die Herausforderungen der unterschiedlichsten Arbeiten kennen und zu bewältigen.
Die fachliche Ausbildung wird auf das breite berufliche Spektrum im Natursteinbereich abgestimmt und umfasst die Grundbearbeitungstechniken der Natursteinbearbeitung von Hand und mittels druckluftbetriebener Werkzeuge, Einsatz und Handhabung von Elektrowerkzeugen und Maschinen, Anfertigen von Schriften, Skizzen und Modellen, Lesen und Erstellen von Werkzeichnungen, Natursteinkunde, Modellieren, Freihandzeichnen, sowie Entwerfen und Gestalten.
Eine traditionelle Besonderheit ist das Schmieden und Härten individueller Stahlwerkzeuge an der hauseigenen Schmiede.

Der Besuch von Messen und Ausstellungen, Werk- und Bruchbesichtigungen, sowie die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben runden das Schulprogramm ab.
Die Schülerschaft kommt aus dem europäischen In- und Ausland und ist bunt gemischt.
Sie zeichnet sich durch ein offenes und konstruktives Miteinander aus.

Ausbildungswege

Abschlüsse:

Nach zweijähriger Ausbildung: Berufsbefähigungszeugnis Steinmetz/in

Spezialisierung Steinbildhauerei maturaführend:  Berufsbildungsdiplom Spezialisierte Fachkraft für Steinbearbeitung - Steinbildhauer
[ + vor Ort: Gesellenprüfung ]

Meisterklasse: Zertifikat Meisterklasse für Steinbildhauerei

Stundentafel (.pdf)
Lehrplan (.pdf)

Spezialisierung Steinbildhauer
Meisterklasse Steinbildhauer

Vorgaben für die Erstellung der Abschlussarbeit (.pdf)

Hinweis: Schüler und Schülerinnen finden im Bedarfsfall Unterkunft im Dr.-Karl-Tinzl-Heim in Schlanders oder privat in LAAS.

Außenstelle der Berufsschule Schlanders
Berufsfachschule für Steinbearbeitung "Johannes Steinhäuser"
Schulweg 8/b
I-39023 Laas
Tel.: +39 0473 626392
lbs.schlanders@schule.suedtirol.it

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss der Acrobat Reader installiert sein. Downloaden Sie jetzt den Acrobat Reader

Steinbearbeitung1

Steinbearbeitung2

Steinbearbeitung3